London & North Eastern Railway
A4 Sir Nigel Gresley

Die Lokomotive Sir Nigel Gresley gehört zu den erhaltenen Maschinen der Reihe A4 der London & North Eastern Railway (LNER). Bei der LNER wurde sie mit Nr 4498 und bei BR mit Nummer 60007 geführt. Am 1. Februar 1966 wurde sie abgestellt.

Heute wird sie vom National Railway Museum in York betrieben und vor eigenen und fremden Charterzügen während des ganzen Jahres eingesetzt.



Nr. 4498 Sir Nigel Gresley
Flying Scotsman/Stellwerk/Formsignal
Großbritannien
22. 1. 1985

150 Jahre Great Western Railway


Grenada
5. 9. 1995

SINGAPORE '95


Dominica
29. 1. 1996

Eisenbahnen aus aller Welt



Nr. 4498 Sir Nigel Gresley/Stellwerk
Afghanistan
3. 5. 1998

Alte Dampflokomotiven


Guinea
30. 10. 1998

Lokomotiven aus aller Welt


Niger
1998

Eisenbahnen aus aller Welt


Zentralafrika
11. 3. 1999

Lokomotiven aus aller Welt



4498 Sir Nigel Gresley/Personenzug
Guinea
15. 12. 1999

Lokomotiven aus aller Welt


Grenadinen of St. Vincent
- Bequia
13. 12. 2004

200 Jahre Dampflokomotiven


Sierra Leone
28. 4. 2017

Dampflokomotiven


Technische Daten
Gesellschaft LNER
Nummern
LNER
BR
 
4498
60007
Hersteller Doncaster
Fabr.-Nr 1853
Fahrwerk 4-6-2 (2'C1')
Spurweite 1.435 mm
Rostfläche 3,8 m²
Heizfläche 293,3 m²
Überhitzer 70 m²
Dampfdruck 17,6 kp/cm²
Zylinder-Ø (3) 470 mm
Kolbenhub 660 mm
Laufrad-Ø 965 mm
Treibrad-Ø 2.032 mm
Nachlaufrad-Ø 1.118 mm
Zugkraft 157,7 kN
Länge 21.647 mm
Gesamtgewicht 168 t
Reibungsgewicht 67,2 t
Achslast 22,5 t
Geschwindigkeit 175 km/h
Baujahr 1937