Allgemeines
Feldbahn

Eine Feldbahn (auch als Lorenbahn bezeichnet) ist eine in der Regel nichtöffentliche Schmalspurbahn in einfachster Bauform zum Transport landwirtschaftlicher, forstwirtschaftlicher (Waldbahn) und industrieller Rohstoffe wie Holz, Torf, Gestein, Lehm und Sand. Bei der Beseitigung der Trümmer zerstörter Gebäude nach dem Zweiten Weltkrieg spielten die Loren beim Einsatz der Trümmerbahn eine herausragende Rolle. Der Materialtransport erfolgt oft mittels offener Loren. Die Spurweiten liegen zwischen 400 und 1.000 mm. Einfache und robuste Fahrzeuge bestimmen den Betriebsalltag, und nicht immer sind Lokomotiven vor Ort. Es ist durchaus üblich, einzelne Loren und Flachwagen auch beladen nur mit menschlicher Muskelkraft oder mit Pferden zu bewegen.



Schuttabräumung
Deutsche Demokratische Republik
1. 5. 1952

Nationales Wiederaufbauprogramm für Berlin



Beladung durch Bagger
Deutsche Demokratische Republik
29. 8. 1953

Leipziger Herbstmesse 1953



Schuttabräumung
Deutschland
9. 6. 1997

50 Jahre Marshall Plan